Lunch & Learn

Thema: Neue Technologie zur automatischen Funktionsüberwachung von WRG-Systemen

Das Thema Strom sparen ist nicht erst seit dem klaren Bekenntnis des Bundesrates zum Atomausstieg ein Thema. Auch die Reduktion der CO2-Emissionen ist seit langem ein ökologisches Ziel, welchem mit Energie-Rückgewinnung Rechnung getragen werden kann.

Gemäss SIA 382/1 (Abs. 5.10.1.) sind alle Lüftungsanlagen und Klimaanlagen mit einer Wärme-Rückgewinnung (WRG) auszuführen, und zwar gemäss Abs. 5.10.4 mit einem  Temperatur-Änderungsgrad oder Wirkungsgrad von mindestens 70%.

Mit der heutigen Arbeitsbelastung fehlt oft die Zeit sich intensiv mit einer WRG-Anlage auseinander zu setzen. Und gerade da liegt grosses Potential. Wenn bei Anlagen Störungen spät oder gar nicht erkannt werden, geht ein hoher Anteil der zu erwartenden Betriebskosten-Einsparungen verloren.

Neueste Technologie kann diesem Problem Rechnung tragen.

Mit Anlagen von Konvekta, die auch nach der Inbetriebnahme im dynamischen Betrieb überwacht und optimiert werden, lässt sich bis zu 90% der Energie zurückgewinnen.

Lassen Sie sich über Mittag in Ihrer Firma bei einem „Lunch & Learn“ von unseren Spezialisten auf den Stand der Technik bringen.

Sie bringen Ihre Zeit, wir den Lunch und das Fachwissen.

Jetzt für ein In-House Seminar anmelden