Energie-Effizienz auf höchsten Niveau!

Die rasante Entwicklung im Bereich Elektronik erlaubt heute die nummerische Simulation von komplexen Systemen. Bis vor kurzem waren solche Berechnungen noch undenkbar oder unbezahlbar. Mit der neuen WRG-Controller-Generation «Eiger» setzt Konvekta einmal mehr das um, was technologisch heute möglich ist. Die neue WRG-Controller-Generation «Eiger» eignet sich daher vor allem bei Hochleistungs-KVS-WRG-Systemen mit hohen Rückwärmzahlen, bei Mehrfachfunktionalen WRG-Systemen und bei Verbund-WRG-Systemen.

Soll die Funktion und Effizienz eines Hochleistungs-KVS-WRG-Systems permanent überwacht werden, muss der WRG-Controller die optimalen SOLL-Werte bei den gemessenen Betriebsbedingungen berechnen und mit den effektiv gemessenen Werten vergleichen können. Nur mit Hilfe eines SOLL-/IST-Wert-Vergleichs kann beurteilt werden, ob das System optimal funktioniert.

Bedarfsabhängige Regelung
Um einen optimalen Energie-Rückgewinn zu erzielen, muss das Hochleistungs-KVS-WRG-System bedarfsabhängig unter Berücksichtigung aller relevanten Einflussgrössen geregelt werden. Die oft verwendete einfache Steuerung (Umwälz-Optimierung, etc.) ergibt nur unbefriedigende Resultate.

Mehr Informationen...

Zurück